vsg-1880-offenbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
startseite

Ulrich Sandten ist neuer Offenbacher Schach-Stadtmeister

Drucken

Zum ersten Mal gewinnt Ulrich Sandten die Offenbacher Stadtmeisterschaft im Turnierschach. 21 Schachspieler spielten in Meister- und Vormeisterklasse jeder gegen jeden um den Titel des Offenbacher Stadtmeisters und zugleich um die Vereinsmeisterschaft der Vereinigten Schachgesellschaft 1880 Offenbach.

In der Meisterklasse setzte sich Ulrich Sandten souverän mit 7,5 Punkten aus 9 Partien durch. Er blieb dabei ungeschlagen und gab lediglich gegen Altmeister Horst Müller, Vorjahressieger Ludwig Czech und Matthias Weiß einen halben Punkt ab. Die Plätze 2 und 3 belegten punktgleich mit je 6,5 Punkten Peter Wolff und Matthias Weiß. Auf Platz 4 dann Ludwig Czech (6 Punkte) vor Horst Müller (5,5) und Carsten Theuer (4,5).

Sandten, der erst seit einem Jahr Mitglied der VSGO ist, nutzte seine erste Teilnahme an den Meisterschaften sofort zum Titelgewinn.  Der gebürtige Duisburger erlernte das Schachspiel mit 12 Jahren und war mit 14 Duisburger Stadtmeister der Jugend. Er spielte für den PSV Turm Duisburg, den PSV Wuppertal und zuletzt für die Schachfreunde Vonkeln (Wuppertal-Cronenberg). Der 49-jährige Sandten spielte dann nach 3 Jahren Schachpause in der vergangenen Saison als Ersatzspieler der 1., 2. und 3. Mannschaft der VSGO und wird zukünftig die erste Mannschaft in der Hessenliga als Stammspieler verstärken.

Ulrich Sandten ist aus beruflichen Gründen nach Offenbach gekommen. Der ehemalige Cheflektor des Fachbuchverlags Vieweg + Teubner ist jetzt Geschäftsführer eines Unternehmens dessen Name „East meets West“ bereits deutlich macht, um was es geht. Unter anderem gibt das Unternehmen City-Guides im Hosentaschenformat für chinesische Reisende über deutsche Metropolen heraus. Sandten spricht chinesisch und reist viel und gern. Seit 2 Jahren lernt der studierte Physiker und Philosoph Klavier spielen. Neben dem Schach entwickelt Ulrich Sandten damit ein weiteres leidenschaftliches Hobby.

Die Entscheidung in der Vormeistergruppe war eine reine Familienangelegenheit. Letztlich setzte sich der 13-jährige Tom Werner mit 8 Punkten aus 9 Spielen durch. Den einen Punkt musste er seinem Vater Elmar überlassen, der punktgleich mit Stefan Gey (jeweils 7 Punkte) den geteilten 2./3. Platz belegte. Die weiteren Plätze belegten Friedhelm Meyer (6 Punkte), Jürgen Neubauer (5) und als beste Frau Beate Wolff mit 4 Punkten.

Die Blitzschach-Jahreswertung 2016/17 als Gesamtwertung der Monatsturniere eines Jahres gewann Horst Müller mit 44 Punkten vor Ulrich Sandten (28) und Asem El-Lawindy (13).

Im Schnellschach mit jeweils 15 Minuten Bedenkzeit setzte sich Ulrich Sandten mit 45 Punkten vor Ludwig Czech (40) und Horst Müller (38,5) durch.

Die Offenbacher Stadtmeisterschaft 2017/18 im Turnierschach startet am 8. September 2017. Jeder Spieler hat für die ersten 40 Züge 2 Stunden Bedenkzeit sowie weitere 30 Minuten für die restlichen Züge bis zum Ende der Partie. Teilnehmen können alle Mitglieder der VSG 1880 Offenbach sowie alle Bürger der Stadt Offenbach. Die Meisterschaften sind für Damen und Herren gleichermaßen offen. Anmeldungen sind bis zum 25. August z.B. per eMail an unseren Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.